OstansichtHamburg Schnelsen

Unser Schnelsen verändert sich Jahr für Jahr. Modernisierungen, Um- und Neubauten sind an der Tagesordnung. Ob es die A7 oder die A 23 ist, ob es der Schleswiger Damm oder die Holsteiner Chaussee ist, ob es die Oldesloer oder die Frohmestrasse ist, ständig wird irgendwo irgendwie etwas gebaut.

Wir alle wissen, dass es vielfach zur Verschönerung unseres Stadtteils Schnelsen dient – so bekommt die A7 einen Deckel, damit die Grünenzone den einen Teil von Schnelsen mit dem anderen Teil verbindet.

Auch in der Frohmestrasse wurde ein neues Gebäude errichtet. Die Gebäude Frohmestraße 28 und 30 wurden altersbedingt abgerissen. Dafür ist jetzt ein schönes neues Wohn- und Geschäftshaus errichtet worden.

Die reiseBörse nord hat neue und moderne Büroräume bekommen, die ohne Behinderung (z.B. Treppen), frisch und mordern für alle unsere Kunden, von Jung bis “später” bestens zu erreichen sind.

 

RBN_NEUButton_2cm

Freuen auch Sie sich mit uns auf neue und moderne Zeiten.Von_Freunden_empfohlen_210px